Hupac beteiligt sich am Container-Terminal WienCont

Zurück

Wien, 19.8.2021    Hupac als der führende Netzwerkbetreiber im intermodalen Verkehr in Europa und WienCont als umschlagsstärkstes trimodales Terminal in Österreich arbeiten seit Jahren zusammen und haben in den letzten Drei Jahren in Wien eine internationale Drehscheibe für Kontinentalverkehre entwickelt, die nun durch eine Beteiligung der Hupac gefestigt wird.

 

Mit einer Beteiligung im Ausmass von 4,16% Prozent am Container-Terminal WienCont, Tochterunternehmen des Hafen Wien, unterstreicht Hupac die Wichtigkeit des Standortes Wien für das intermodale europäische Netzwerk mit dem Ziel, die Verkehre kontinuierlich auszubauen und die Landbrücke nach Südosteuropa bis in die Türkei zu stärken.

 

Die Eigentümer der WienCont Container-Terminal GmbH sind nun die Hafen Wien GmbH mit 91,68%, die CN Logistics and Service Group GmbH mit 4,16% und die Hupac AG mit 4,16%. 

 
19.08.2021Zurück

Kontakte

Irmtraut
Tonndorf
Director Communications & Marketing
Hupac Intermodal SA
Viale R. Manzoni 6
CH-6830 Chiasso
+41 58 8558020
itonndorf@hupac.com
Download